Donnerstag, 26. September 2013

J. Umstatt: Concerto per cembalo a violioni unisoni e basso in D major /...

J.J. QUANTZ, Concerto for Flute, Strings and B.C. in E minor, Ensemble S...

Donnerstag, 27. Juni 2013

Karl Richter - Organist und Dirigent - Buchveröffentlichung Zeitdokumente Vol. 7 veröffentlicht

Karl Richter 1926-1950 - Fotogalerie

Zum Abschluss der Reihe mit Foto-Dokumenten Karl Richters gibt es einige Fotos aus seiner Kindheit und Jugend sowie aus seiner Zeit als Thomasorganist in Leipzig. Alle Bilder sind im Band 7 der "Karl Richter - Zeitdokumente" abgedruckt und ausführlich beschrieben.



Ein Klick auf das Bild führt zum Fotoalbum / A click on the image brings you to the album.

Dort ein weiterer Klick auf das erste (oder ein anderes) Bild startet die Fotogalerie, die Sie vorwärts und rückwärts durchblättern können.

Einen Überblick über alle verfügbaren Fotogalerien Karl Richters gibt es auf der Seite "Fotoarchiv".

Detaillierte Informationen zu den lieferbaren Büchern und DVDs über Karl Richter erhalten Sie hier...

------------------------------------------------------------------------------

Ein weiterer LinK mit inhaltsreichen Angaben: 



----------------------------------------------------------------------------

Grüße
Volker



Samstag, 6. April 2013

ouverture: Ruhm und Glück (Rondeau)

ouverture: Ruhm und Glück (Rondeau):

Auch nachdem er 1723 sein neues Amt als Thomaskantor angetreten hatte, blieb Johann Sebastian Bach seinem früheren Dienstherrn doch als Hokapellmeister verbunden. Und zu besonderen Anlässen lieferte er weiterhin Musik für den Köthener Hof. 
So schrieb er, wahrscheinlich 1725, zum Geburtstag der jungen Fürstin, die Glückwunschkantate Steigt freudig in die Luft BWV 36a. Für diese musikalische Gratulation an Prinzession Charlotte Friederike Amalie von Nassau-Siegen, die zweite Gemahlin von Fürst Leopold, griff Bach sehr weitgehend auf seine KantateSchwingt freudig euch empor BWV 36c zurück.... 

Mittwoch, 20. März 2013

JDCMB: A bit of Bach for Easter?

JDCMB: A bit of Bach for Easter?: Like, er, nine hours of it with John Eliot Gardiner and friends? Sounds OK to me. He's putting on a Bach Marathon at no less a venue...

Montag, 14. Januar 2013

Bachfest 2013 Detmold Eröffnungsprogramm am 3.5.2013



Vom 3. Mai 2013 bis 12. Mai 2013 findet in Detmold (Ostwestfalen) das Bachfest der "Neuen Bachgesellschaft, Leipzig" statt.

Ich beginne vorab mit dem Eröffnungsprogramm:

Programm                                                                              Tickets


Freitag, 03. Mai 2013
Eröffnungskonzert

18.00 Uhr | Konzerthaus der HfM Detmold
Eintritt 35/25/15 € (erm. 17,50/12,50/7,50 €)
____________________________________________

Johann Sebastian Bach (1685–1750)
Motette „Lobet den Herrn, alle Heiden“ BWV 230

Johann Ludwig Krebs (1713–1780)
Doppelkonzert für Oboe und Cembalo h-Moll

Wilhelm Friedemann Bach (1710–1784)
Kantate „Gott fähret auf mit Jauchzen“ Fk. 73

– Pause –

Johann Sebastian Bach
Violinkonzert E-Dur BWV 1042

Johann Sebastian Bach
Magnificat D-Dur BWV 243


Dorothee Mields, Sopran
Catalina Bertucci, Sopran
Gerhild Romberger, Alt
Daniel Johannsen, Tenor
Klaus Mertens, Bass
Ulrike-Anima Mathé, Violine
József Kiss, Oboe
Barockakademie der HfM Detmold
Gerhard Weinberger, Leitung und Cembalo

------------------------------------------------------------------------------------

Grüße
Volker

Sonntag, 28. Oktober 2012

Für eine "Offene Singwoche" im idyllischen Kloster Drübeck (Harz) werden Mitsänger-innen gesucht !


————————————————————————————————————-----------
Kloster Drübeck (Harz)
Kloster Drübeck (Harz)
Liebe interessierte Mitsänger/innen
Von einem lieben Freund erhielt ich diese Meldung und gebe sie gerne weiter und hoffe, dass sich Mitsänger/innen für diese “Offene Singwoche” in Kloster Drübeck im Harz, angesprochen fühlen.
Die Einladung lautet wie folgt:
W E R   h a t  
L U S T  ?  –
O f f e n e  
S i n g w o c h e  in 
Kloster Drübeck (Harz)
Unser Freund Hans-Dieter Karras (Kantor an der Klosterkirche Riddagshausen bei Braunschweig) und ich planen eine offene Singewoche in der Zeit
vom 07. bis 14. Juni 2013 im Kloster Drübeck/Harz.
Wir wollen gemeinsam singen, Gemeinschaft pflegen und natürlich auch einige Schönheiten des Harzes kennenlernen (Fahrt mit derBrockenbahn, das historischeWernigerode, die Weltkulturerbe Stadt Quedlinburgu.ä.).
Erarbeitet wird von uns gemeinsam ein Chorprogramm mit Motetten von Bach und Zeitgenossen, Schütz, Brahms, Mendelssohn und Karras. Dieses wollen wir gegen Ende unserer Singewoche in zwei Konzerten im Kloster Drübeck und im Kloster Riddagshausen aufführen.Hierzu laden wir alle interessierten Sängerinnen und Sänger sehr herzlich ein und würden uns freuen, wenn Ihr an diesem Gemeinschaftserlebnis teilnehmt. Gerne auch aus dem Ausland.
.
Natürlich ist das auch mit Kosten verbunden, aber es soll ja nicht nur eine Arbeits-, sondern auch ein wenig eine Urlaubswoche sein.Die Übernachtungskosten betragen pro Nacht und Person:
- im Doppelzimmer 30,00 €
- im Einzelzimmer 44,50 €
- Frühstück 5,50 €
Das Mittagsbüffet mit vegetarischem Anteil kostet 12,00 €, das Abendessen 8,50 €.
.
Ich gebe hier die Internetadresse des Klosters an, hier kann sich jeder selbst einen Überblick über diese wundervolle Stätte verschaffen. Unterbringung, Betreuung, Essen und Probenbedingungen sowie die Gesamtatmosphäre des Klosters sind auf einem sehr hohen Niveau:
.
.
Die Noten für das Programm werden rechtzeitig ausgegeben und wir gehen davon aus, dass Ihr alle die meisten der Motetten in eurem Repertoire habt. Trotzdem bitten wir um intensive häusliche Vorbereitung, da wir in den wenigen Tagen im Kloster nur an der Stimmenzusammenführung, am Klang und der Interpretation arbeiten müssen. Jeder sollte also bei Anreise bereits seinen Part beherrschen!
.
Anmeldungen mit Angabe der Stimme erbitte ich bis spätestens 15. 11. 2012 (Stand: 28.10.2012) es erfolgte eine Verlängerung der Frist..!!

Änderung des Termins einer Anmeldung..!!

Die Anmeldefrist wurde bis zum 25.11.2012 verlängert, bitte beachten..!!

.
per Mail an:
.
.
oder
.
Telefon: 07553 / 6 04 61
.

Soweit der Aufruf vom Veranstalter Lutz Schäfer aus Salem am Bodensee.
.
Viele Mitwirkende an der Veranstaltung "Workshops Bach-Kantaten" im Januar 2012 in Höxter / Weser werden sich sicherlich angesprochen fühlen.
.
Wünsche allen einen schönen Sonntag.
.
Herzliche Grüße
Volker

Dienstag, 2. Oktober 2012

J.S. Bach Weihnachtsoratorium als szenische Aufführung in Hannover-Herrenhausen, Herrenhäuser Kirche


In Hannovers Herrenhäuser Kirche werden seit etlichen Jahren neben den Kirchenkonzerten bedeutende Oratorienwerke auch als geistliche Opern aufgeführt.
Nach der “Matthäuspassion” von J.S. Bach, G.F. Händels “Belsazar” fand zuletzt 2009 eine viel beachtete musik-theatralische Gestaltung des “Deutschen Requiems” von Johannes Brahms statt. In diesem Jahr kommt Bachs musikalische Weihnachtshistorie zur Aufführung. Zwar ist es sein wohl am häufigsten aufgeführtes Oratorium. Trotzdem ist es in seiner Gesamtheit am wenigsten bekannt: Zum Jauchzen und Frohlocken der Hirten und Engel über die Geburt Jesu in den ersten drei Kantaten gehören nämlich auch die Bedrohungen durch König Herodes, dem „Prototyp des allgegenwärtigen Bösen“(Günter Jena) in den letzten drei Kantaten.
Herodes, der die Kinder von Bethlehem in seine Gewalt gebracht hat, im Kampf mit dem Engel- Probenfoto: Kevin Driver
Herodes im Kampf mit dem Engel, Probenfoto: Kevin Driver
Gut und Böse gehören zum Gesamtkonzept des „Weihnachtsoratoriums“. So sollen sich also die vertrauten Ereignisse um Christi Geburt herum mitten zwischen den zuschauenden Menschen unter dem eindrucksvollen Herrenhäuser Kronleuchter (der das himmlische Jerusalem symbolisiert) im Kirchenraum abspielen. Zu diesem Zweck wird eigens eine Bühne errichtet, die von den Kirchenbänken eingerahmt ist.Eine scheinbar altbekannte Geschichte kann so neu angeschaut werden. Die tiefen Zusammenhänge in Bachs Weihnachtsoratorium werden zu einem eindrücklichen, Herz, Ohr und Auge bewegenden Ereignis für Besucher aller Altersschichten.
Musizieren werden Friederike Weritz, Juliane Harberg, Markus Gruber, Dietmar Sander, die Kantorei Herrenhausen, der Nachwuchschor des Mädchenchor Hannover, der Jugendchor Letter und das Orchester der Herrenhäuser Kirche unter der bewährten musikalischen Leitung von Martin Ehlbeck. Inszeniert wird das Werk wie bei den vorangegangenen Projekten von dem Regisseur Christoph. G. Amrhein.
Sonntag,   2. Dezember 2012, 19 Uhr
Samstag,   8. Dezember 2012, 19 Uhr
Sonntag,    9. Dezember 2012, 18 Uhr
Samstag, 15. Dezember 2012, 19 Uhr
Sonntag,  16. Dezember 2012, 18 Uhr
Diese Aufführungen sind eingebettet in ein Rahmenprogramm mit themenbezogenen Gottesdiensten, einer Einführungsveranstaltung sowie einem Vortrag von Günter Jena, des ausgewiesenen Bachexperten und langjährigen Kirchenmusikdirektors an der St. Michaeliskirche in Hamburg.
Weitere Informationen zu diesem Projekt sind auf einer eigenen Website zu finden:
Der Kartenvorverkauf hat begonnen:

Karl Richter-Freunde sollten sich mit einer großzügigen Spende an der Restfinanzierung des Projekts beteiligen


Liebe Karl-Richter Freunde/innen !

Das Projekt „Karl Richter“ geht nun in die letzte Runde. Der sechste Band der „Zeitdokumente“ ist schon in Arbeit, und anschließend steht noch ein Zusatzband an, in dem viele bisher in den Archiven von Dresden und Leipzig schlummernden Dokumente aus Richters Kindheit und Jugend veröffentlicht werden.
Die beiden ausstehenden Bände erfordern – abgesehen von meiner Arbeit – insgesamt noch einmal etwa 10.000,- Euro an vorausschaubaren Kosten für Materialien, Druck etc. Es wäre daher sehr willkommen, wenn sich möglichst
viele Karl Richter-Freunde mit einer großzügigen Spende an der Restfinanzierung des Projekts beteiligen könnten.
Zu diesem Zweck haben wir ein Sonderkonto eingerichtet, das wir Ihnen gerne mitteilen.
 Alle “Sponsoren” erhalten den Zusatzband gratis zugeschickt.
Link zum Karl Richter-Projekt:
——————————————————————————————
Gerne möchte ich als ein “Karl Richter-Freund” diesen Aufruf mit unterstützen und bitte um eine finanzielle Beteiligung für das letzte anstehende Karl-Richter-Projekt.
Karl Richter kam im Jahr 1951 als Thomas-Organist von der Thomaskirche in Leipzig in das katholische München und eroberte mit seinen spektakulären Bach-Aufführungen nicht nur das Münchener Publikum sondern war in den 60er bis 70er Jahren der ungekrönte Meister-Interpret für die barocke Wiedergabe der alten Meister.
Anerkennung fand er im In- und Ausland für seine Interpretationen und gründete den Münchener Bach-Chor und sein Münchener-Bach-Orchester.
Wer mehr über Karl Richter in Erfahrung bringen möchte, empfehle ich folgende Link:
————————————————————————————————
Video vom Bach-Interpreten Karl Richter mit der Matthäus Passion nachstehend:


Grüße
Volker


Sonntag, 15. April 2012

800 Jahre Thomaner feiern dazu gibt es aus Leipzig ein köstliches Video

für die Thomaner-Freunde!

Auf YouTube wurde ein Video aus Anlass des 800 jährigen Jubiläums der Thomaner hinterlegt. Ich finde diesen Film köstlich und sehr gelungen..!!

http://youtu.be/NZ2dXImLHNY

Animationsfilm/Kurzfilm (00:05:02 Minuten)
Produktion: Eventfilm Leipzig & Diamond Film Production
Zeichnungen & Drehbuch: André Martini
Deutschland 2012

Ein kurzer Ausflug mit dem Zeichenstift quer durch die Zeit in das alte Leipzig von Johann Sebastian Bach.
In der alten Thomasschule wollen wir in den Alltag der Chorknaben eintauchen und zum 800-jährigen Geburtstag des berühmten Knabenchors gratulieren.

Sonntägliche Grüße

Montag, 21. November 2011

Bach er lebt – tvo-online.ch

Unter dem Motto: "Bach er lebt" ist an jedem Sonntag auf dem Fernsehsender tvo der Ostschweiz von der J.S. Bachstiftung St. Gallen eine Bach-Kantate veröffentlicht.
Für eine Woche ist die Kantate online gestellt mit einem Workshop und einer abschließenden Reflexion.

Link zur J.S. Bach-Stiftung nachstehend:


Der Link zum Fernsehsender tvo Ostschweiz mit der Bach-Kantate, Workshop und Reflexion nachstehend:

Bach er lebt – tvo-online.ch

Donnerstag, 1. September 2011

Karl Richter in München - Zeitzeugen: Bachs Goldberg-Variationen

Hallo Bachfreunde!

Neue CD mit der brasilianischen Cembalistin Helena Jank, Bach's Goldberg Variationen - mit Hörproben..!!

Helena Jank begann ihr Klavierstudium in São Paulo, Brasilien. Sie kam schon in jungen Jahren nach Deutschland, wo sie an der Münchener Musikhochschule bei Karl Richter (Orgel) und Li Stadelmann (Cembalo), schließlich in der Meisterklasse von Karl Richter Cembalo studierte. Eine intensive Konzert-Karriere führte sie als Solistin wie als Continuo-Spielerin in verschiedene Städte Europas. Zurück in Brasilien, erwarb sie im Jahre 1988 an der Staatlichen Universität von Campinas (im Staat São Paulo) ihren Doktor der Musik. Sie wurde Professorin für Cembalo und barocke Aufführungspraxis und war von 1999 bis 2003 Direktorin des Kunst-Instituts an der Universität Campinas.......

Weiteres auf der Originalseite

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Harmonic Brass überzeugen in Bielefeld





























In der Stiftskirche Bielefeld-Schildesche waren wieder einmal die Freunde aus München zu Gast "Harmonic Brass." Mit einem adventlich gestimmten Programm konnten sie die Zuhörer in der gut besetzten Stiftskirche wiederum überzeugen und ihr Können beweisen.

Eine ausführliche Rezension dazu kann der Leser in der NW Bielefeld nachvollziehen. Der Text der Kritik / Rezension ist als Bild angefügt.

Zum Leseinhalt nachstehend..!
-------------------------------------




Zur Vergrößerung in das Bild klicken..!!
------------------------------------------------------------------

Grüße
Volker

Samstag, 30. Oktober 2010

Ton Koopman mit der Bach-Kantate BWV 147 von ARTE-TV

Hallo,

allen Bachfreunden möchte ich dieses Video von ARTE-TV mit Ton Koopman empfehlen, es sind drei Bach-Kantaten zu empfangen u.a. die Kantate BWV 147 "Herz und Mund und Tat und Leben."

hier das Video von ARTE mit drei Bach-Kantaten nachstehend




Freitag, 24. September 2010

Label SDG veröffentlicht SDG 174 Volume 18 zwei CDs


Hörproben: Link: http://www.solideogloria.co.uk/shop/listenbach30.asp

SDG 174 Volume 18 (2 cds) contains:

SDG174Cantatas for Christmas Day

BWV 63 - Christen, ätzet diesen Tag
BWV 191 - Gloria in excelsis Deo

(recorded: Herderkirche, Weimar)

Soloists: Claron McFadden | Bernarda Fink
Christopher Genz | Dietrich Henschel

Cantatas for the Feast of Epiphany

BWV 65 - Sie werden aus Saba alle kommen
BWV 123 - Liebster Immanuel, Herzog der Frommen

(recorded: Nikolaikirche, Leipzig)

Soloists: Magdalena Kožená | Sally Bruce-Payne
James Gilchrist | Peter Harvey

Cantatas for the First Sunday after Epiphany

BWV 154 - Mein liebster Jesus ist verloren
BWV 124 - Meinen Jesum lass ich nicht
BWV 32 - Liebster Jesu, mein Verlangen

(recorded: Hauptikirche St Jakobi, Hamburg)

Soloists: Claron McFadden | Michael Chance
James Gilchrist | Peter Harvey

The Monteverdi Choir | The English Baroque Soloists | John Eliot Gardiner


Click here for a German Translation of the sleeve notes.

Click here for the English sleeve notes.

SDG174 is the much awaited last volume of the Bach Cantatas Pilgrimage, one of the most talked about musical events of the last decade.

This is an anthology of the Christmas period, combining cantatas for Christmas Day and the Epiphany.

It features ten acclaimed soloists, including Magdalena Kožená, Bernarda Fink, Michael Chance, James Gilchrist and Christopher Genz.

The album opens with
Christen, ätzet diesen Tag (“Christians, engrave this Day”), which was performed on Christmas Day 1999 to launch the year-long pilgrimage. This is one of Bach’s best known cantatas. The accompagnato recit was sung by Bernarda Fink to great acclaim.

Gloria in Excelsis Deo, the song of the angels at the birth of baby Jesus, is best known as the Gloria in the B Minor Mass.

Sie werden aus Saba alle kommen (“All they from Sheba shall come”) describes the procession of the three magi. Bach conveys the majesty of the scene by using high horns, and the recorders and oboes da caccia create an Eastern-like atmosphere.

The cantatas on this album display a great variety of dramatic expression. Both
Mein Liebster Jesus ist verloren (“My dearest Jesus is lost”) and Liebster Jesu, mein Verlangen (“Beloved Jesus, my Desire”) tell the same story, but in a different style, expressing different emotions.

This album was recorded at Weimar’s Herderkirche, Leipzig’s Nikolaikirche and Hamburg’s Hauptikirche St Jakobi.

SDG174 is packaged with a separate index sheet of the Cantata series.

CD-Bestellung h i e r - k l i c k e n



Label SDG veröffentlicht 2 neue CDs von der Bach Cantata Pilgrimage 2000

Forthcoming Releases

TWO NEW RELEASES DUE EARLY OCTOBER

vious releases in both series have received phenomenal press coverage and tremendous reviews for performance, sound quality and packagin


Hörproben: Link http://www.solideogloria.co.uk/shop/listenbach29.asp

SDG171Cantatas for the Twenty-second Sunday after Trinity

BWV 55 - Ich armer Mensch, ich Sündenknecht
BWV 89 - Was soll ich aus dir machen, Ephraim?
BWV 115 - Mache dich, mein Geist, bereit
BWV 60 - O Ewigkeit, du Donnerwort II

(recorded: All Saints, Tooting, London)

Soloists: Joanne Lunn | Robin Tyson
James Gilchrist | Peter Harvey

Cantatas for the Twenty-third Sunday after Trinity

BWV 139 - Wohl dem, der sich auf seinen Gott
BWV 163 - Nur jedem das Seine!
BWV 52 - Falsche Welt, dir trau ich nicht!
BWV 140 - Wachet auf, ruft uns die Stimme

(recorded: Winchester Cathedral)

Soloists: Gillian Keith | Susan Hamilton
Hilary Summers | William Kendall | Peter Harvey
The Monteverdi Choir | The English Baroque Soloists | John Eliot Gardine

Click here for a German Translation of the sleeve notes.

Click here for the English sleeve notes.

SDG is delighted to release Volume 12 - Cantatas for the twenty-second and twenty-third Sundays after trinity.

John Eliot Gardiner, The Monteverdi Choir and The English Baroque Soloists performed both of these programmes in .The soloists include James Gilchrist, Peter Harvey and Joanne Lunn.


The highlight of this album is
Wachet auf, ruft uns die Stimme (“Sleepers, wake”) - one of Bach’s best known cantatas, and one that has long been part of the Monteverdi Choir’s repertoire. It is described as “a cantata without weaknesses, without a dull bar, technically, emotionally and spiritually of the highest order”.

Ich armer Mensch, ich Sündenknecht (“I, wretched man, I slave to sin”) is Bach’s only cantata for solo tenor still in existence. It is sung movingly by James Gilchrist.

Of three cantatas on the parable of the unjust steward (BWV 55, 89, 115),
Mache dich, mein Geist, bereit (“Prepare yourself, my soul”) is considered to stand out for its subtle instrumental writing and spellbinding arias, which evoke the yearning of the soul for divine mercy.

The recording in Tooting (CD1) is the only one in the whole series that wasn’t recorded live: the original concert took place in Eton chapel, right under the Heathrow airport flight path, so we had to try and recreate the same conditions in a quieter place.

CD-Bestellung h i e r - k l i c k e n !!


Mittwoch, 1. September 2010

Neu Buchveröffentlichung Bach hören - Eine Anleitung

Neu: Buchveröffentlichung: Bach hören-Eine Anleitung

Diese neue Buchveröffentlichung ist im Reclam-Verlag erschienen.

Das Buch kann unter dem nachstehenden Link in meinem Partner-Shop für 19,95 € erworben werden.


Weitere Angaben sind auf meiner Partner-Seite: "Volkers Klassikseiten J.S. Bach" einzusehen!!

Viel Spaß mit der spannenden Lektüre.

Volker

Mittwoch, 4. August 2010

Ein Krimi über eine verschollene Handschrift von J.S. Bach



Die fünfte Passion: Roman
Von Oliver Buslau
Preis: EUR 8,95 Kostenlose Lieferung

Kurzbeschreibung
Eine tödliche Verschwörung um eine mysteriöse Handschrift von Johann Sebastian Bach..!!

Das Buch ist über den nachstehenden Link zu bestellen:

Link:



Ein spannender J.S. Bach-Krimi für die Urlaubszeit...!!

Grüße
Volker

Mittwoch, 23. Juni 2010

Video-Konzert mit der Vuvuzela auf ZEIT-ONLINE Brahms Ravel

Hallo,

rechtzeitig zur Fussball-WM 2010 in Süd-Afrika haben Musiker des Berliner Konzerthauses ein Video mit der Vuvuzela zur Verfügung gestellt. Es erklingt u.a. das "Bolero" von Ravel.

Brahms, Ravel – schon die Komponisten der Romantik haben große Soli für Vuvuzela erdacht, bisher wurden sie auf gewöhnlichen Blechblasinstrumenten gespielt. Ein Irrtum, wie wir hören! Die Konzerthausbläser führen uns endlich zurück zur Werktreue und interpretieren die Stücke historisch korrekt. Vielleicht tun es ihnen bald die Abertausenden in den Stadien nach.
Nachstehend geht es zum Video von der Zeitung DIE ZEIT - bitte ein wenig Geduld, vorab erscheint ein Werbe-Video.





Grüsse Volker

Montag, 15. März 2010

Karl Richter Passionen von J.S. Bach Wiederveröffentlichung ab März 2010

Hallo Bachfreunde,

der unvergessene und legendäre Bach-Interpret "Karl Richter" mit seinem Bachchor und Münchener Bach-Orchester wird mit einer Neuveröffentlichung seiner Einspielungen der Passionsmusik von J.S. Bach mit einer Sonderauflage mit 10 CD's ab März 2010 zu einem unschlagbaren Preis in Erinnerung gebracht.



Cover: Karl Richter Passionsmusik J.S. Bach

Unübertroffen der Preis, 10 CD's als Wiederveröffentlichung mit der Passionsmusik von J.S. Bach für 20,99 € bei Amazon.

Karl Richter Dirigiert Bach: Die Passionen

Unverb. Preisempf.:EUR 22,99
Preis:EUR 20,99 & wird bei einer Bestellung über 20 EUR versandkostenfrei geliefert.

Link: Bestellung über Amazon: - h i e r - klicken..!!

Für alle die sich der Nostalgie von Karl Richter verbunden fühlen eine gelungene Möglichkeit, diese Einspielungen zu einem Traumpreis erwerben zu können.

Grüße
Volker

Samstag, 6. März 2010

Neueinspielung J.S. Bach Matthäus und Johannes Passion

Hallo,

wieder Neuerscheinungen in 2010 "Matthäus Passion" J.S. Bach BWV 244 von Ricardo Chailly mit dem Gewandhaus Orchester dem Thomaner- und Tölzer Knabenchor. Zwei CD's von Decca bei jpc für 24,99 €.


Cover: Bach Matthäus-Passion Ricardo Chailly
------------------------------
hier zu beziehen bei jpc mit Hörproben:


----------------------------------------------------------

Neuerscheinung Johannes Passion BWV 245 mit Roy Goodman 2 CD's bei Amazon für 23,99 €:



Cover: Roy Goodman J.S.Bach Johannes Passion

----------------------------------------

Erhältlich bei Amazon 23,99 €:


-------------------------------------------

Mitwirkende:

John Mark Ainsley: Evangelist
Stephen Richardson: Christus
Catherine Bott: Soprano
Michael Chance: Alto
Paul Agnew: Tenor
Stephen Varcoe: Bass / Pilatus

King's College Choir, "College Choir" Cambridge
The Brandenburg Consort. (
leader: Roy Goodman)
Stephen Cleobury, conductor

Recorded at: King's College Chapel, Cambridge.

--------------------------------------------------------------------

Grüße
Volker

Donnerstag, 4. Februar 2010

Die sechs Motetten von J.S. Bach CD-Neuveröffentlichung von Gerhard Weinberger

Hallo,

seit Anfang 2009 gibt es eine Neuveröffentlichung der sechs Motetten von J.S. Bach, eingespielt von Prof. Gerhard Weinberger und den Deutschen Bach-Vocalisten, zu beziehen bei Amazon.de

Zur CD-Bestellung nachstehend: Link: h i e r - klicken..!!

Preis:EUR 5,04




Prof. Gerhard Weinberger ist ein ausgewiesener Bachspezialist und berührt durch gekonnte Bach-Interpretationen.


Zur CD-Bestellung nachstehend: Link: h i e r - klicken..!!

----------------------------------------
Amazon-Rezension:
Nach Anhören vieler guter Einspielungen der Bachschen Motetten handelt es sich bei dieser Aufnahme um ein umbedingtes Muß! Sowohl was die klangliche Ausgewogenheit des Chores, den interpretatorischen Ansatz und die handwerkliche Ausführung des Werkes angeht; ich war absolut überrascht, nach Jahren wieder einen so authentischen und frischen Klang zu hören. Das Label Spektral erweist sich hier als Lieferant von einer exzellenten Referenzaufnahme. Weiter so!

Grüße
Volker


Donnerstag, 14. Januar 2010

Maarten 't Hart Taschenbuch Titel - Bach und ich

Hallo,

im Partner-Blog bereits erwähnt: Taschenbuch vom Piper-Verlag




von Maarten 't Hart mit dem Titel - "Bach und ich".
Hier geht es zur Bezugsquelle bei Amazon.



Gruß
Volker

Donnerstag, 3. Dezember 2009

Neuveröffentlichung Murray Perahia spielt Bach Partitas Nr. 1 - 5 und 6

Hallo,

auf eine wunderbare CD-Neueinspielung von dem Pianisten Murray Perahia möchte ich hinweisen. Er spielt die Partitas von J.S. Bach Nr.: 1, 5 und 6 ein. Die Kritiken sind überragend, sein Bach-Spiel unvergleichlich.....

Die CD kann bei Amazon erworben werden !!

Link:


Alle seine Einspielungen haben Referenzwert. Sie sind schlicht und ergreifend vorbildlich, durchsichtig elegant, intelligent spritzig und geistvoll, zugleich ausdrucksstark und voller Ruhe, ohne romantisierende oder sonstige Manierismen.

CD seit September 2009 veröffentlicht, Spieldauer: 70 Minuten für 14,95 €.

Gruß
Volker


Donnerstag, 12. November 2009

Gardiner mit Brahms3 SDG 704 erschienen

Hallo,

aus dem Brahms-Projekt vom Label Soli Deo Gloria liegt die neuste Veröffentlichung mit "Brahms 3. Sinfonie" SDG 704 - vor.


Cover: Brahms3 SDG 704


Die CD ist über meine Partnerseite nachstehend erhältlich:


----------------------

Hörproben von SDG 704 über "Real-Player":

1. Brahms - Ich schwing mein Horn ins Jammertal
- Op.41/1 (1861)

Stream Audio
4. Brahms - Einförmig ist der Liebe Gram
- Op.113/13 (1891)

Stream Audio
6. Brahms - Symphony No.3 in F major Op.90 (1883)
- I Allegro con brio

Stream Audio


10. Brahms - Nänie Op.82 (1881)

Stream Audio

--------------------------------------------------------