Samstag, 16. September 2006

Mozart - Gala beim "Mozartwirt" in Langwaid / Bayern

Langwaid / Bayern, 16.09.2006


Mozart-Gala beim "Mozartwirt" Langwaid / Bayern am 16.09.2006

Seit mehr als sieben Jahren veranstalten die rührigen "Mozartwirte" Bettina Mittelstaedt und Wilfried Alt in Langwaid - Bayern, ein schönes Mozart-Konzept !



Mozart-Gastlichkeit in Langwaid / Bayern (Copyrigth: V. Hege)

Mozart-Gala beim Mozartwirt Langwaid am 16.9.2006, die Instrumentalisten des Konzertes von links: Ludwig Müllritter (Clarinette), Ulrich Blees, (Komponist des Mozartstückes: Müllritter-Quintett, B-Dur, für Flöte, Oboe,Clarinette, Horn und Fagott), Arnulf Mallach (Oboe), Jakob Wurm (Horn), Heike Kindermann (Querflöte), Gerlinde Kneitzl (Fagott).

Ihr Motto: "Unser Ziel ist immer Mozart alle Ehre zu machen, sein Name steht für uns für höchste Qualität !" Diesem Anspruch werden sie mehr als gerecht.

Durch ein Fremdforum bin ich auf diese Veranstaltung am 16.9.2006 im Rahmen des Mozartjahres 2006 aufmerksam gemacht worden, es beinhaltet ein Mozart-Gala-Menue in 5-Gängen und einer musikalischen Umrahmung mit Werken von W.A. Mozart, Frank Xaver Süßmayr sowie einer Uraufführung der Neukomposition "Müllritter - Quintett, B-Dur" des Komponisten Ulrich Blees. Hier litt die Instrumentalische Darbietungform ein wenig unter einem ausgewogenen Zusammenspiel, da die Besetzung in dieser Formation wenig Gelegenheit des Einübens besaß.

Hervorzuheben und zu bewundern ist die Kreativität und künstlerische Gestaltung des Abends durch die Mozartwirte. Das grandiose 5-Gänge-Menue und das bezaubernde Ambiente der Räumlichkeiten trugen dazu bei, dem Anspruch einer Mozart-Gala mehr als gerecht zu werden. Nicht nur ein Blickfang sind die einzelnen Menue-Gänge die das Auge erfreute, sondern auch der Magen bekam neben der musischen Seite das großartige Seinige zu spüren. Als eine vorzügliche Eigenkration des Hauses muss die "Zanderweißwurs(ch)t ", angereichert mit Honig und Senfsauce, dazu Blattspinat und Kartoffeln als ein vortrefflicher Menue-Gang hervorgehoben werden. Ein Sonder-Lob dem Veranstalter, der dieses Konzept meisterlich versteht, es entsprechend umzusetzten.

Nachfolgend einige bebilderte Ansichten von der Mozart-Gala:

Programmübersicht des Gala-Abends




Begrüßung durch den Gastgeber!







Übersicht des 5-Gänge-Menues






Ansicht des 1. Menue-Ganges (Melonen-Saltimbocca mit Oliven, Cocktailtomaten und frischen Kräutern dazu Bruschette mit Rucolapesto)

Ansicht des 4. Menue-Ganges (Hirschnüsschen on feiner Steinpilz-Reherlsauce dazu Kartoffel - Maronenpüree (Copyrigth: V. Hege)


"Nun Angaben zu dem musikalischen Programm"

1. Teil: Franz Xaver Süßmayr; Ave Verum, Arie Nr.6 aus der Kantate SmWV 302,

2. Teil: W.A. Mozart; Overtüre zu die Zauberflöte KV 620, Kantate die Maurerfreude,

3. Teil: Ulrich Blees; * 1974, Eigenkomposition: Müllritter-Quintett B-Dur

Vorstellung des zeitgenössischen Komponisten Ulrich Blees, geb. 1974, mit seiner Eigenkomposition: Müllritter-Quintett B-Dur




Foto: Mozart-Gala beim Mozartwirt Langwaid am 16.9.2006,
die Instrumentalisten des Konzertes
von links:
Ludwig Müllritter (Clarinette), Ulrich Blees, (Komponist des Mozartstückes: Müllritter-Quintett, B-Dur, für Flöte, Oboe,Clarinette, Horn und Fagott),
Arnulf Mallach (Oboe), Jakob Wurm (Horn), Heike Kindermann (Querflöte), Gerlinde Kneitzl (Fagott).


Foto: Fagott: Gerlinde Kneitzl, Horn: Jakob Wurm, Clarinette: Ludwig Müllritter




Das Folgende Foto beinhaltet:

Der Autor bei der Vorstellung des Buches: "Soll die Empfindung Liebe sein?"

(Joachim Schroetter,"Die Reise in die kleine Residenz" (Mozart in Kirchheimbolanden-Rheinland-Pfalz)"Soll die Empfindung Liebe sein?"

aus Idar-Oberstein) liest Auszüge aus: sowie aus der Neuveröffentlichng seines Buches: Erscheinung Ende 2006 im Novum-Verlag, A7312 Haritschon-Oesterreich.




Foto: Buchautor
Joachim Schroetter



Obiges Foto:

Im Gespräch während der Mozart-Konzert-Pause, der rührige und kreative Mozartwirt: "Wilfried Alt" mit dem Komponisten "Ulrich Blees"

Als ein Schlussfazit kann angemerkt werden, daß hier Mozart-Kenner zu Werke gehen, die in der Liebe zum Detail einen außerordentlichen Abend zu gestalten wissen.

Die nächste Mozart-Gala in Langwaid ist für Anfang Dezember 2006 geplant. Informationen sind im Internet unter:

www.mozartwirt.de

E-Mail: mozartwirt@t-online.de

Keine Kommentare: