Donnerstag, 28. Februar 2008

Radiotipps für die 10. KW

@Barbara sagt:

Hallo zusammen,

nach längerer Zeit steht wieder einiges auf meiner Aufnahmeliste für die nächste Woche.
Zuerst 2 Bachkantaten mit Ton Koopmann:

2.3. 9-10 Uhr
WDR 3
Johann Sebastian Bach Ich lasse dich nicht, du segnest mich denn, BWV 157, Kantate für Tenor, Bass, Chor, Streicher und Basso continuo; James Gilchrist, Tenor; Klaus Mertens, Bass; Amsterdam Baroque Choir and Orchestra, Leitung: Ton Koopman

9.3. 7-8 Uhr
Nordwestradio
Bach, Wir danken dir, Gott, wir danken dir, BWV 29
mit Sandrine Piau, Sopran, Bogna Bartosz, Alt, James Gilchrist, Tenor, Klaus Mertens Bass, Amsterdam Baroque Choir and Orchestra, Leitung: Ton Koopman

http://www.radiobremen.de/ueber_uns/presse/pdf/nwradio_2008_kw10.pdf

9.3. 22-24 Uhr
NDR Kultur
Am 9.3. überträgt NDR Kultur ein im letzten Jahr aufgezeichnetes Konzert mit dem Oratorium "Die Israeliten in der Wüste" von CPE Bach. Ich finde seine Oratorien durchaus hörenswert. Mitwirkende: Cornelia Samuelis und Bettina Pahn, Sopran, Jörg Dürmüller, Tenor, Marcus Niedermeyr, Bass, Chor St. Michaelis Hamburg, Dresdener Barockorchester, Ltg.: Christoph Schoener

Schließlich habe ich noch einen Konzerttipp für die im Kölner Raum wohnenden:

07.03.2008 Freitag 20:00 Uhr

Brigitte Geller Sopran (Tochter Zion)
Christine Landshamer Sopran (Maria)
Alexander Schneider Countertenor (Judas)
Hans Jörg Mammel Tenor (Evangelist)
Sebastian Noack Bass (Jesus)
James Gilchrist Tenor (Petrus
Collegium Vocale Gent
Akademie für Alte Musik Berlin
Marcus Creed Dirigent

Georg Friedrich Händel
Der für die Sünden der Welt gemarterte und sterbende Jesus. Passion für Soli, Chor und Orchester nach Texten von Barthold Heinrich Brockes HWV 48
"Brockes-Passion"

http://www.koelner-philharmonie.de/de/01_konzertsuche/detailansicht.php?id=100150

Dies ist ein sehr selten aufgeführtes Werke und in der Besetzung sicher sehr hörenswert. Ich hatte mit dem Gedanken gespielt, mich in den Zug zu setzen, aber aus gesundheitlichen Gründen wird das sicher nicht klappen. So habe ich ein wenig gewühlt und herausgefunden, dass im norwegischen Radio dieses Konzert übertragen und noch ein zweites Mal gesendet wird.

29.2. 19:00 - 21:30
Nrk_Klassik (Norwegen)

http://www.nrk.no/kanal/nrk_alltid_klassisk/5863131.html

19.00: Oslo Internasjonale Kirkemusikkfestival (P2)
Direkte fra åpningskonserten i Trefoldighetskirken

Brockes pasjonsoratorium, av Georg Friedrich Händel.
Collegium Vocale Gent og Akademie für alte Musik Berlin. Dirigent: Marcus Creed.

4.3. 17 - 19:30

Nrk_Klassisk (Norwegen)

http://www.nrk.no/kanal/nrk_alltid_klassisk/5862964.html

17.00: Oslo Internasjonale Kirkemusikkfestival
Brockes pasjonsoratorium, av Georg Friedrich Händel.
Collegium Vocale Gent og Akademie für alte Musik Berlin. Dirigent: Marcus Creed.

Dank Internet ist es kein Problem, dieses Konzert zu hören. Die Besetzung, die hier angegeben ist, stimmt allerdings nicht. Die Kölner Besetzung ist die wahrscheinlichere.

Ich möchte Euch auch nicht den Link vorenthalten, über den ich über einen Zufall erst auf diesen Sender gestoßen bin. Eigentlich hatte ich etwas ganz anderes gesucht:

Radio Stations on the Web:

http://gfhandel.org/radiotv.htm

Volker, vielleicht kannst Du diesen Link noch auf die Radioseite setzen?

Ganz zum Schluss schon einmal einen Ausblick auf den August: Mark Padmore hat folgendes Konzert auf seiner Website angekündigt:

Sonntag, 24.8.2008, Royal Albert Hall London, Bach Johannespassion, Sir John Eliot Gardiner
Heißt: zu diesem Zeitpunkt finden in der Royal Albert Hall die PROMS-Konzerte statt, die samt und sonders live von BBC übertragen werden und jeweils eine Woche lang abrufbar sind.

Heißt: erst freuen wir uns auf die Aufführung in Wolfenbüttel und können später noch einmal die Erinnerung auffrischen.


Euch allen eine schöne Woche
Barbara

----------------------------

P.S. Hallo Barbara, deine angegebenen Links habe ich mit Neu ! aktualisiert.
Der Link zu den Web-Radios nachstehend:

http://blogjsbachcantatapilgrimage2000.blogspot.com/2008/01/web-radios-im-internet.html

Gruß
Volker





Bluecounter Website Statistics

Bluecounter Website Statistics

Kommentare:

Volker hat gesagt…

Hallo Barbara,

für deine Angaben und Bemühung erst einmal ganz herzlichen Dank. Hier kann der Interessent sich auf richtige Highlights freuen, der Terminkalender muss in der Nähe sein, damit nichts verpasst wird.

Die Johannes-Passion bei den Proms in der "Royal Albert Hall" ich weiss nicht so recht, ob das der richtige Aufführungs-Ort ist.
Ich habe da meine Bedenken, im neusten Reisetagebuch von Gardiner sagt er selber aus, dass sie froh waren in 2000, das sie die weitere Pilgrimage Tour in den Kirchen fortsetzen konnten, der Rummel bei den "Proms" ist ihnen gewaltig gegen den Strich gegangen und dann das...?

Ich zitiere daraus folgendes:

Doch so sehr wir uns auch darauf freuten, an den Proms teilzunehmen, fühlten sich viele von uns nicht wohl in ihrer Haut, irritiert durch das Erlebnis, diese feinsinnige Musik in den riesigen, glutheißen Räumen der Albert Hall aufzuführen und ‚öffentliche’ Werke wie die Vierte
Orchestersuite und das Brandenburgische Konzert Nr. 1 zwei so
intimen Kirchenkantaten wie BWV 24 und BWV 185 an die Seite zu stellen.

Daher atmeten wir erleichtert auf, als wir schon am nächsten Tag unsere Pilgerreise fortsetzen konnten, diesmal mit der Tewkesbury Abbey als Ziel, wo das Cheltenham Festival stattfand.

Link zum Reisetagebuch SDG 141 Vol.3 nachstehend:

Hier klicken

Lieben Gruß
Volker

Anonym hat gesagt…

Hallo Volker,
klar, dass die Intensität eines Prom-Konzertes nicht mit der eines Konzertes am Karfreitag in einer Kirche mithalten kann. Aber weißt Du eine bessere Möglichkeit, an eine neue Aufnahme der Johannespassion mit Gardiner zu kommen? Das finde ich dann doch ganz nett.
Viele Grüße
Barbara

Iris hat gesagt…

Hallo, Barbara,
vielen, vielen Dank für die neuen Termine. Ich werde eifrig hören und mitschneiden.
Im Augenblick kann ich mir eine J-Passion in der Royal Albert Hall ganz schlecht vorstellen. Aber anhören und BBC runtersaugen werd` ich sie auf jeden Fall. Aber vielleicht sind wir so begeistert von der Wolfenbütteler J-Passion, dass wir nichts Neues mehr hören möchten.
Herzl. Gruss
Iris

Volker hat gesagt…

Hallo ihr Lieben,

schließe mich Euch an, aufsaugen werde auch ich die Möglichkeit der Übertragung von BBC, eine tolle Möglichkeit, sich es noch einmal anzuhören, bin ja nicht Live in dem Getümmel sondern genieße die Aufzeichnung in Ruhe und Besinnlichkeit.

Für diese Angaben meinen Dank nochmals an @Barbara.

Schönes Wochenende, ohne viel Sturm
wünscht euch beiden und allen im Forum

Volker