Donnerstag, 24. April 2008

Sir J.E. Gardiner feierte am 20. April 2008 seinen 65. Geburtstag !

Hallo,

aus Anlass seines 65-jährigen Geburtstag von Sir J.E. Gardiner am 20. April 2008 gibt es folgendes Programm auf Premiere:

24.04.08 Premiere Classica

23:40 Uhr: Gluck, Orphée et Eurydice: Zum 65. Geburtstag von John Eliot Gardiner - Aus dem Theâtre du Châtelet, Paris.


Fotorechte: © V.Hege
Wer Premiere besitzt, kann sich glücklich schätzen, ich hab es nicht, dafür lege ich eine CD auf zum 65. Geburtstag.

Grüsse
Volker

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Volker,
die Sonne hat mich ein bisschen aufgeweckt....
Wer kein Premiere hat, braucht sich nicht wirklich zu grämen. Diese Aufnahme gibt es auch als DVD. Ich muss allerdings gestehen, dass ich es noch nicht geschafft habe, sie bis zum Ende zu sehen. Sprich: sie reisst mich nicht vom Hocker, was vor allem an der extrem minimalistischen Inzenierung liegt. Vor einiger Zeit wurde diese DVD bei ebay verramscht, jetzt zahlt man scheinbar Phantasiepreise, wenn man nicht das Glück hat, einen der wenigen Privatverkäufer zu erwischen. Das heißt aber, am Ball bleiben und ständig beobachten.
Viele Grüße von der sich jetzt samt CD-Spieler in den Garten verziehenden
Barbara

Volker hat gesagt…

Hallo @Barbara,

vielen Dank für deine ausführlichen Hinweise zur DVD von Gardiner mit Gluck: "Orphée et Eurydice."

Ich bin kein ausgesprochener Opernfan und habe aus diesem Grunde kein Problem mit der teuren Anschaffung, ich wundere mich wirklich über so manche Preisgestaltung von Gardiner und seine Veröffentlichungen, sie sollten moderater zu erwerben sein.

Sein 65. Geburtstag war ja am Sonntag, 20.4. und nicht wie von mir irrtümlich angegeben am 24.4. ich habe alles korrigiert. Auch wenn er in das Rentenalter eingetreten ist, hoffe ich auf weiterhin viele Aufführungen und Veröffentlichungen von ihm.

Dir wünsche ich sonnige und erholsame Stunden.

Lieben Gruss
Volker

Iris hat gesagt…

Hallo, Barbara, hallo Volker,
vielen Dank für den Trost - ich gehöre auch zu denen, die keine "Premiere" haben. Aber auf eine schöne Bach-Gardiner PC heute abend freue ich mich. Mich hat z. B. die DVD "Cosi fan tutte" mit Gardiner auch nicht vom Hocker gerissen. Die Inzenierung war lau und überhaupt nicht fantasievoll. Normalerweise gehen bei mir Mozartopern runter wie Öl. Herzl. Gruss!
Iris