Donnerstag, 31. Juli 2008

Vorschau auf das Bachfest Leipzig in 2009 mit Programmübersicht

Hallo,

gerade erst Vergangenheit und jetzt den Ausblick auf das neue Bachfest Leipzig in 2009.

--------------------------------------------------------------------------------



-------------------------------------------------------------------------------

Bachfest Leipzig 2009

11. – 21. Juni 2009

»Bach Mendelssohn Reger«

Felix Mendelssohn Bartholdy und Max Reger markieren Anfang und Ende einer Musikepoche, in der Johann Sebastian Bachs Werke zunehmend in das Bewusstsein einer breiteren Öffentlichkeit gelangten und an deren Verbreitung gerade jene Musiker maßgeblichen Anteil hatten. Mendelssohn, dessen Geburtstag sich im Jahre 2009 zum 200. Male jährt, war bereits im Kindesalter mit Kompositionen Bachs vertraut; namentlich seine Jugendwerke sind davon spürbar beeinflusst.

Zusammen mit anderen Persönlichkeiten gehörte er zu den Initiatoren und Wegbereitern der ersten Bach-Gesamtausgabe. Rund ein halbes Jahrhundert später hat sich Reger (wie kaum ein anderer Musiker seiner Generation) mit dem Schaffen des Leipziger Thomaskantors auseinandergesetzt − nicht allein als Tonsetzer, sondern auch als Bearbeiter und Herausgeber. Reger war seit 1907 Musikdirektor an der Leipziger Alma mater. Deren 2009 begangene 600-Jahrfeier nehmen wir zum Anlass, den Blick nicht allein auf die Universitätsmusiken der Bach-Zeit zu richten, sondern auch das Werk jenes Spätromantikers zu würdigen, für den der Thomaskantor „Anfang und Ende aller Musik“ bedeutete.

Das Programm für das Bachfest 2009 kann auf der nachstehenden Web-Seite als PDF heruntergeladen werden.

http://www.bach-leipzig.de/index.php?id=601

Künstlerisches Direktorium:
Georg Christoph Biller, Thomaskantor
Elmar Weingarten, Intendant Tonhalle Zürich
Christoph Wolff, Harvard University und Bach-Archiv Leipzig

Nächste Bachfeste:
Bachfest Leipzig 2010
11. bis 20. Juni 2010

Bachfest Leipzig 2011
10. bis 19. Juni 2011

Flayer-Rechte und alle Angaben von:
www.bach-leipzig.de


Grüsse
Volker

Keine Kommentare: