Freitag, 26. September 2008

Radio-Tipps mit Klassischer Musik für die 39./40. KW

@Barbara sagt:

Hallo zusammen,

für die nächste Woche habe ich wieder ein paar Tipps. Bis auf das erste Stück (Volker - für Dich) ist alles andere auf CD erhältlich:

So 28.9.2008
BR 4Klassik
7:05 Uhr

....
Johann Friedrich Doles: "Jauchzet dem Herrn alle Welt" (Ann Fahrni, Violone; Josef Still, Cembalo; Beatrice-Maria Weinberger, Orgel; Deutsche Bach-Vocalisten: Gerhard Weinberger);

8:00 bis 8:30 Uhr

"Ich will den Kreuzstab gerne tragen", Kantate zum 19. Sonntag nach Trinitatis, BWV 56 (Peter Harvey, Bass; Monteverdi Choir; English Baroque Soloists: John Eliot Gardiner)
(Archiv Produktion - Konzertmitschnitt Bach Cantata Pilgrimage)

WDR 3
9:00 bis 10:00 Uhr

Johann Sebastian Bach
Es erhub sich ein Streit, BWV 19, Kantate zum Michaelistag für Soli, Chor, Bläser, Pauken, Streicher und Basso continuo; Malin Hartelius, Sopran; James Gilchrist, Tenor; Peter Harvey, Bass; Monteverdi Choir; English Baroque Soloists, Leitung: John Eliot Gardiner
SDG 124 – Vol 7

Freitag, 3.10.2008

WDR 3
18:00 bis 20:00 Uhr
...
Joseph Haydn
Missa in angustiis, Hob XXXII:11 für Soli, Chor und Orchester "Nelsonmesse"; Donna Brown, Sopran; Sally Bruce-Payne, Mezzosopran; Peter Butterfield, Tenor; Gerald Finley, Bass; Monteverdi Choir; English Baroque Soloists, Leitung: John Eliot Gardiner
(Phillips)


Eine schöne Woche
Barbara

1 Kommentar:

Volker hat gesagt…

Hallo Barbara,

sehe erst jetzt bei der Niederschrift, dass Du so nett bist und mir meinen hochgeschätzten OWL-Dirigenten Prof. Gerhard Weinberger, Dozent an der Hochschule für Musik in Detmold, mit einem eigenständigen Programm beglückst, das ist sehr lieb von Dir und mein herzlichstes Dankeschön für diesen tollen Tipp.

Ich möchte noch erwähnen, dass seine Ehefrau: "Beatrice-Maria Weinberger", Orgel, mitwirkt. Sie ist eine hervorragende Konzert-Organistin und unternimmt z.Zt. Orgel-Einspielungen mit ihrem Mann. Welchen Komponisten muss ich nachschlagen und melde mich wieder.
Die" Deutsche Bach-Vocalisten": von Prof. Gerhard Weinberger gegründet, existiert leider nicht mehr, dass waren hier in OWL hervorragende Könner, er musste aus Zeitgründen sein Ensemble einstellen, schade...!!

Er ist ein Bach-Interpret von besonderer Klasse, seine Gesamt-Einspielungen von Bachs Orgelwerken spiegeln das in etwa wieder. Gern gesehener Festival Leiter im Kloster Corvey, im Dezember 2008 ist er wieder mit dem WO von J.S. Bach vertreten.

Macht Euch eine eigene Meinung und hört Euch Bayern 4 am Sonntag einmal an.

@Barbara, danke nochmals für diesen tollen HInweis.

Allen wünsche ich ein sonniges und schönes Wochenende.

Grüsse
Volker