Montag, 17. November 2008

Einer der größten Pianisten tritt in Kürze ab - Alfred Brendel -

Hallo,

eine Lichtgestalt unter den lebenden Pianisten wird im nächsten Monat sein letztes Konzert geben. Die Rede ist von Alfred Brendel, ein Interpret der "Alten Schule" und einer der Größten, den ich einmal live im vergangenen Jahr erleben durfte. Heute bin ich froh, das Konzert wahr genommen zu haben, denn ein Ende seiner Laufbahn war zu dem Termin noch nicht bekannt.

Wer die Möglichkeit besitzt, sollte unbedingt eines seiner letzten Konzerte besuchen, bevor einer der größten Pianisten der Gegenwart von der Bühne abtritt, er versteht es so grandios, den Besucher und Hörer intensiv in sein künstlerisches Spiel mit einzubinden, der Seelenzustand des Hörers wird durch sein Spiel bis aufs äußerste strapaziert, wem gelingt so etwas noch...?

Seine letzten Konzert-Termine in Deutschland:

Sa. 06.12.2008
19:00 Uhr

ALFRED BRENDEL - BADEN-BADEN, D, FESTSPIELHAUS BADEN-BADEN
Alfred Brendel Klavier Hans Zender Dirigent SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg -Felix Mendelssohn Bartholdy Ouvertüre ...


Fr. 12 Dez 2008 Alfred Brendel Tickets Gewandhaus zu Leipzig, Leipzig, Deutschland

So. 14 Dez 2008
Alfred Brendel Tickets Großer Sendesaal im NDR Hannover, Deutschland

(Fotorechte: V. Hege) Alfred Brendel in der Oetkerhalle, Bielefeld im Februar 2007

Eine Rezension des von mir besuchten Konzertes im Februar 2007 in der Oetkerhalle, Bielefeld, liegt dem Forum vor.

Ich gebe noch einmal eine Link-Angabe zu meiner Rezension bekannt:

http://blogjsbachcantatapilgrimage2000.blogspot.com/2007/02/archiv-beitrag-star-pianist-alfred.html

Weiterhin gibt es ein Interview von ZEIT ONLINE aus Mai 2008 mit dem Star-Pianisten "Alfred Brendel." Hier gibt es humoriges und aktuelles zu jungen nachfolgenden Pianisten zu lesen, sehr empfehlenswert...!!

Link: http://www.zeit.de/2008/19/Brendel-Interview

Eine Hörprobe aus dem gegebenen Konzert füge ich bei, es handelt sich um das allseits bekannte und berühmte Klavierkonzert von Franz Schubert mit dem "Impromptus" Nr:4 in A Flat, Op. 142, D 935 -



Grüsse
Volker


Webnews




Bluecounter Website Statistics

Bluecounter Website Statistics

Keine Kommentare: