Freitag, 21. November 2008

Radio-Tpps für die 48. KW

@Barbara sagt:

Hallo Volker,

erst wochenlang gar nichts, dann quilt meine Aufnahmeliste für nächste Woche über.

Passend zu einem der letzten Blog-Themen gibt es 2 Sendungen auf BR4:

22.11.2008
BR4
21-30 - 23:00 Uhr
21:30 Uhr
KlassikPlus

Interpretationen im Vergleich
Wolfgang Amadeus Mozart: Messe c-moll, KV 427
Aufnahmen mit Eugen Jochum, William Christie, Paul McCreesh und anderen
Von Matthias Keller

Die folgende Sendung klingt ganz interessant:

26.11.2008
MDR
20:00 - 20:30 Uhr
20.00 Musikfeature
Bach in Texas - Mitteldeutsche Barockmusik mit amerikanischem Akzent
Von Bodo Hartwig

Der ORF sendet auf seinem Klassiksender Ö1 2 Aufzeichnungen des gerade in Salzburg zuende gegangenen Bachfestes:

27.11.2008
Ö1
19:30 Uhr
Aus dem Konzertsaal

Camerata Salzburg, Leitung: Christophe Coin; Collegium Vocale der Salzburger Bachgesellschaft; Christiane Karg, Sopran; Margot Oitzinger, Alt; Virgil Hartinger, Tenor; Stefan Zenkl, Bass.

Johann Sebastian Bach:

a) "Vereinigte Zwietracht der wechselnden Saiten", Kantate, BWV 207;
b) Suite - Ouvertüre für Orchester Nr. 4, D-Dur, BWV 1069;
c) "Tönet ihr Pauken! Erschallet, Trompeten!", Kantate, BWV 214

(Aufgenommen am 4. Oktober in der Aula der Universität Salzburg, Eröffnungskonzert des "83. Bachfestes Salzburg 2008")

Link: http://oe1.orf.at/programm/200811273601.html


28.11.2008
Ö1
19:30 Uhr
Aus dem Konzertsaal

Salzburger Bachconsort, Leitung und Cembalo: Florian Birsak; Linde Brunmayr, Traversflöte; Dorothee Oberlinger und Maria Hofmann, Blockflöte; Hélène Schmitt und Stéphanie Pfister, Violine; Lucas Schurig, Viola; Howard Penny, Violoncello; Jan Krigovsky, Violone. Concerti und Kammermusik von Bach.

J. S. Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 5, D-Dur, BWV 1050;
Konzerte für Cembalo und Streicher A-Dur, BWV 1055, und f-Moll, BWV 1056;
Sonate für Traversflöte und Cembalo d-Moll, BWV 1030;
Konzert d-Moll, BWV 1052; Partita für Flöte und Cembalo a-Moll, BWV 1013; u. a.

(Aufgenommen am 12. und 13. Oktober im Solitär der Universität Mozarteum anlässlich des "83. Bachfestes Salzburg 2008")

Link: http://oe1.orf.at/programm/200811283601.html

Vorschau:

Noch ganz weit entfernt, aber schon einmal zum darauf freuen:

Am 11.12.2008 wird im schwedischen Rundfunk eine Aufzeichnung des Nobelpreiskonzertes gesendet.

Link: http://www.monteverdi.co.uk/whats_on/performances.cfm?performance_id=159
Ich werde rechtzeitig daran erinnern.

Das war's. Auf dass die Festplatten voll werden.

Eine schöne Woche wünscht Euch
Barbara

Kommentare:

Volker hat gesagt…

Liebe Barbara,

für Deinen unermüdlichen Einsatz noch einmal ein herzliches dankeschön.
Da sind ja wieder wunderbare Highlights dabei und zum Aufzeichnen wunderbar geeignet.

Wenn Du noch bei Deiner Ankündung des Konzertes von Gardiner in Stockholm (Nobelpreisverleihung), einen Link des Radiosenders fürs Internet angeben könntest, wäre das dann alles perfekt und genial.

-------------------------
Nochmals mein Hinweis in eigener Sache, am Sonntag, 23.11.2008 um 11 Uhr auf mdr-Figaro ein Live-Konzert aus dem Gewandhaus in Leipzig mit dem deutschen Requiem von J. Brahms.
--------------------------

Wünsche allen ein schönes Wochenende

Grüße
Volker

Anonym hat gesagt…

Hallo Volker,
der Link zum Stockholmer Konzert kommt noch - zu gegebener Zeit. Das war jetzt erst einmal zum Mund wässrig machen gedacht.
Schönes Wochenende
Barbara

Anonym hat gesagt…

Hallo und Hilfe..!!

mir ist gestern Abend die erste 1/4 Stunde von der BR4- Sendung um 21:30 h misslungen, wer kann mir das nachschneiden?

Welche Einspielung des Mozart-Requiem war wieder top nach Aussage des Moderators: ...
richtig,..... J.E. Gardiner seine Einspielung aus den 80-er Jahren, was wollen wir mehr, er kann es halt.

Grüsse an alle

Volker

Iris hat gesagt…

Lieber Volker,
bei mir hat gar nichts geklappt. Noch nicht mal die erste 1/4 Stunde.
Traurige Grüße
Iris