Dienstag, 16. Dezember 2008

CD - Die Orgel der Pfarrkirche St. Nikolaus in Arnsberg-Rumbeck

Hallo,

heute möchte ich eine bemerkenswerte Orgel-CD vorstellen, die in der "Pfarrkirche St. Nikolaus Rumbeck" an der dortigen historischen "Hinrich Klausing-Orgel" eingespielt wurde.


Foto: Pfarrkirche St. Nikolaus Rumbeck (Fotorechte: Pastoralverbund Oeventrop / Rumbeck)



Foto: Historische Hinrich Klausing-Orgel (Fotorechte: Pastoralverbund Oeventrop / Rumbeck)

Angaben zur Hinrich Klausing-Orgel:

Die Orgel der Pfarrkirche St. Nikolaus wurde m Zuge der Barockisierung der Klosterkirche im Jahre 1700 vollendet.

Hinrich Klausing aus Herford verwendete für seinen Neubau jedoch Teile einer älteren Orgel, sodass das Instrument heute Pfeifen enthält, die bis in die Mitte des 15. Jahrhunderts zurückreichen. Das ursprünglich einmanualige Instrument wurde 1830 durch Engelbert Ahmer um ein zweites Manualwerk und ein kleines selbstständiges Pedalwerk erweitert.

Nach mehreren Umbauten konnte das Instrument in den Jahren 2005/2006 durch die Orgelbauwerkstatt Gebrüder Hillebrand, Altwarmbüchen (Hannover), restauriert werden. Heute klingt die Orgel wieder wie zur Zeit der Erbauung in einer modifiziert mitteltönigen Stimmung und weist eine nach dem Vorbild Klausings rekonstruierte Keilbalganlage zur Windversorgung auf. Sie ist damit prädestiniert für die Aufführung alter Musik.

Disposition der Hinrich Klausing-Orgel:

Zur größeren Ansicht in das jeweilige Foto klicken..!!





(Urheberrechte für Fotos und Textquelle: Pastoralverbund Oeventrop / Rumbeck)

Ausführliche Informationen zur Historie der Kirche St. Nikolaus und der Hinrich Klausing-Orgel in Arnsberg-Rumbeck sind über den folgenden Link zu erhalten:

http://www.oeventrop-katholisch.de/mediapool/4/40165/data/booklet_rumbeck.pdf


-----------------------------------------------------


Angaben und Hinweise zur Orgel-CD, eingespielt an der Hinrich Klausing-Orgel in Rumbeck in 2008:

Zur größeren Ansicht in das jeweilige Foto klicken..!!







Cover der CD-Einspielung



In der CD enthaltenen Orgelwerke aus der Barockzeit:





Organist Mark Ehlert (Meschede), Dekanatskirchenmusiker, und der Initiator des Projektes, der Rumbecker Organist Thomas Niemand, stellten in der Pfarrkirche St. Nikolaus ihre neue CD „Rumbecker Abendmusiken“ vor.

Sie spielten freie und choralgebundene Orgelwerke des Barock. Damit gaben sie den Zuhörern einen Einblick in die Klangmöglichkeiten der Hinrich-Klausing-Orgel.


Hörproben zu der Einspielung sind nachstehend hinterlegt: (linkes Dreieck

- k r ä f t i g - anklicken und ein wenig Geduld beim Download der Musik ! )


1. Hörprobe von der CD Satz 4 Heinrich Scheidemann, Präambulum





2. Hörprobe von der CD Satz 14 J.S, Bach, BWV 642, Choral: "Wer nur den lieben Gott lässt walten"





----------------------------------------------------------

Die CD ist für 12 €


zu beziehen beim Organisten
Thomas Niemand
e-mail: faniemand@t-online.de
oder telefonisch: 02931 / 4361
oder mit Post an folgende Anschrift:

Thomas Niemand
Auf dem Lüsenberg 49
59821 Arnsberg

-------------------------------------------------------

Meine Anmerkung zu der vorgestellten Orgel-CD:

deutlich heraushörbar sind an dieser klangschönen Barock-Orgel die feinen Nuancen der Orgelwerke aus der Barockzeit zu erkennen und kann sie nur wärmstens empfehlen. Diese CD-Einspielung bietet sich als ein besonderes Weihnachtsgeschenk für Klassikfreunde an, die Orgelmusik aus der Barockzeit in ihrem Besitz nicht missen möchten.

Mein besonderer Dank gilt dem Organisten Thomas Niemand, der es mir erlaubte, Hörproben dem Forum zur Verfügung zu stellen. Ich wünsche allen viel Spass beim Erwerb der CD und beim Hören der herrlichen Barockmusik.

Gruss
Volker



Webnews




Bluecounter Website Statistics

Bluecounter Website Statistics

Keine Kommentare: